Risikoabsicherung

Absicherung von wirtschaftlichen und politischen Risiken

Exportgeschäfte sind oft mit Risiken verbunden – der Exporterfolg hängt daher nicht zuletzt von der Absicherung dieser Risiken ab. Selbst das gesündeste Unternehmen kann aufgrund politischer und wirtschaftlicher Unwägbarkeiten durch Zahlungsausfallsrisiken und/oder Länderrisiken im Auslandsgeschäft bedroht werden.

Wir beraten Sie bei der Absicherung potenziell auftretender Risiken wie Zahlungsausfall des ausländischen Abnehmers, politische Probleme im Abnehmerland uvm., unabhängig davon, ob Sie Einzelgeschäfte, Ihre Beteiligung im Ausland oder laufende Lieferungen absichern wollen.

Ihr Nutzen:

  • Beratung auftretender Risiken
  • maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Absicherung
     
Wirtschaftliche Risiken Entstehung Absicherung/Maßnahmen
Marktrisiko (Exporteur)   bei Beginn 

• Marktforschung
• Auskunfteien

Produktionsrisiko (Exporteur) Eintritt vor Auslieferung der Ware. Dies ist z. B. der Fall, wenn die Ware durch Verschulden des ausländischen Vertragspartners nicht abgenommen wird bzw. es noch vor Auslieferung der Exportware zur Insolvenz des ausländischen Abnehmers kommt.  

• Exportkreditgarantien (Hermesdeckung)
• Dokumenten-Akkreditiv
• Police einer privaten Kreditversicherung

Transportrisiko
(Importeur, Exporteur)
Beschädigung oder Verlust der Ware beim Transport, Verzögerung des Transportes, Versandfehler.  

• Incoterms 2010
• Versicherung

Annahmerisiko
(Exporteur) 
Der Importeur beanstandet die Qualität der gelieferten Ware und nimmt diese nicht oder nur unregelmäßig ab.  

• Dokumenten-Akkreditiv
• Bankgarantie

Lieferungs- und Warenrisiko
(Importeur)  
Der Exporteur hält die Vereinbarung bzgl. Lieferfrist, Warenqualität oder Menge nicht ein.

• Dokumenten-Akkreditiv
• Bankgarantie

Zahlungsausfallsrisiko

Der Käufer kommt trotz vertragsgemäß erbrachter Leistung der vereinbarten Zahlungsverpflichtung nicht nach.

• Vorauszahlung
• Bankgarantie
• (bestätigtes) Akkreditiv
• Exportkreditgarantien (Hermesdeckung)
• Police einer privaten Kreditversicherung

Währungs- oder Kursrisiko
(Importeur, Exporteur)  

Durch schwankende Kurse kann es zu erheblichen Kursdifferenzen zulasten des Exporteurs oder Importeurs kommen.  

• Devisentermin-Geschäfte
• Devisenoptionen
• Vertragliche Kurssicherungs-Klauseln

            

Politische Risiken Entstehung Absicherung/Maßnahmen
Politische Risiken im engeren Sinn
(Exporteur) 
Kriege, Aufruhr oder Revolution, behördliche Maßnahmen,  die den Devisentransfer beschränken oder behindern.

• Vorauszahlung
• bestätigtes Akkreditiv
• Exportkreditgarantien (Hermesdeckung)

Konvertierungs- und Transferrisiko
(Exporteur)
Risiko, dass die Transferierung des Kaufpreises (meist aufgrund von Devisenknappheit) in frei konvertierbare Währung im Abnehmerland verzögert oder unmöglich macht.  

• Vorauszahlung
• bestätigtes Akkreditiv
• Exportkreditgarantien (Hermesdeckung)